Archiv

04.09.2017 | Dietmar Panske MdL | www.dietmar-panske.de

CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske und Wilhelm Korth: Landesregierung hilft dem Kreis Coesfeld mit 4.771.619 Euro bei der Modernisierung und Sanierung unserer Schulen

Der Kreis Coesfeld soll im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes 4.771.619 Euro vom Bund erhalten.

Dazu hat das Landeskabinett am 29.08.2017 einen entsprechenden Referentenentwurf des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung zur Einleitung einer Verbändeanhörung verabschiedet.


Artikelbild
04.09.2017 | CDU im Kreis Coesfeld | www.cdu-coe.de

Gochermann in den Bundesvorstand der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung gewählt

Der Mittelstand im Münsterland wird in den kommenden Jahren noch direkter in der Bundespolitik vertreten. Der Dülmener CDU-Politiker Dr. Josef Gochermann wurde am Wochenende beim Bundesmittelstandstag in Nürnberg in den Bundesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU gewählt.


25.08.2017 | Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr | www.christian-schulze-pellengahr.de

Erster Schritt in die richtige Richtung

Stellenabbau bei der Polizei im Kreis Coesfeld gestoppt

Zu einem ausführlichen Informationsgespräch trafen sich nun Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und CDU-Landtagsabgeordneter Dietmar Panske im Coesfelder Kreishaus. Ein Schwerpunktthema war dabei die personelle Situation der Kreispolizeibehörde Coesfeld. Beide freuen sich über positive Nachrichten aus Düsseldorf.


Artikelbild
Wilhelm Korth MdL (l,) und Dietmar Panske MdL (r.)
22.08.2017 | Dietmar Panske MdL | www.dietmar-panske.de

CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske und Wilhelm Korth: Investitionsmöglichkeiten für die Kinderbetreuung für den Kreis Coesfeld, die Stadt Dülmen und die Stadt Coesfeld

Die Landesregierung hat gestern die Zahlen für die Investitionsprogramme von Land und Bund zur Kinderbetreuungsfinanzierung bekanntgegeben.

Dazu erklären die CDU-Landtagsabgeordneten Dietmar Panske für den Kreis Coesfeld und die Stadt Dülmen und Wilhelm Korth für die Stadt Coesfeld:

„Die Landesregierung löst ihr Versprechen gegenüber der kommunalen Familie ein, die Gelder für Investitionen in die Kinderbetreuung nach einem transparenten Verfahren zu verteilen.“


15.08.2017 | CDU Münsterland | www.cdu-muensterland.de

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel kommt am 22. August nach Münster

Münsterländische CDU-MdBs freuen sich über prominente Wahlkampf-Unterstützung

Rund fünf Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September erhalten die münsterländischen CDU-Bundestagsabgeordneten und CDU-Kandidaten prominente Wahlkampf-Unterstützung: die Bundeskanzlerin und CDU-Parteivorsitzende Dr. Angela Merkel wird am 22. August im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Domplatz in Münster erwartet.


Artikelbild
07.08.2017 | Karl Schiewerling MdB | www.schiewerling.de

Im „Politikom“ ist jetzt Schluss

Karl Schiewerling und Werner Jostmeier lösen gemeinsames Wahlkreisbüro auf

Nach zwölf gemeinsamen Jahren haben Karl Schiewerling und Werner Jostmeier das Politikom in Dülmen aufgelöst. Werner Jostmeier, der seit 1995 als Landtagsabgeordneter die Menschen aus dem Kreis Coesfeld in Düsseldorf vertreten hatte, hat sich bereits im Frühjahr aus der Landespolitik zurückgezogen. Sein Nachfolger Dietmar Panske hat bereits die ersten Sitzungswochen im Landtag hinter sich. Ebenso entschied sich Karl Schiewerling im letzten Jahr dazu, nicht wieder für den Bundestag zu kandidieren. Sein möglicher Nachfolger ist der CDU-Bundestagskandidat Marc Henrichmann.


13.07.2017 | JU Dülmen

Neuer Vorstand auf zehn Mitglieder vergrößert!

Junge Union Dülmen blickt während Jahreshauptversammlung auf erfolgreiches Jahr zurück

Am vergangenen Samstag lud der Vorstand der Jungen Union Dülmen seine Mitglieder zu ihrer Jahreshauptversammlung 2017 ins Kolpinghaus Dülmen ein. Neben den anwesenden JUlern aus Dülmen und den Nachbarverbänden war auch die im Mai im Kreis Borken gewählte Landtagsabgeordnete und stellv. Vorsitzende des JU Landesverbandes NRW, Heike Wermer MdL als Ehrengast und Referentin geladen. Sie berichtet der Versammlung von einem anstrengenden, jedoch stets fair geführtem Wahlkampf, von ihren ersten Eindrücken im und aus dem Düsseldorfer Landtag und ihren zukünftigen Aufgaben innerhalb der CDU Fraktion. Bevor der Austausch mit Heike Wermer den Schusspunkt hinter einem unterhaltsamen Nachmittag setzte, konnte der Vorstand der JU Dülmen mit seinen Gästen auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken.


Artikelbild
12.07.2017 | Dietmar Panske MdL | www.dietmar-panske.de

Panske in den Schul-, Innen- und Untersuchungsausschuss zum Fall Anis Amri des Landtags berufen

In der heutigen Plenardebatte stand zu Beginn der Sitzung die personelle Besetzung der Ausschüsse der 17. Wahlperiode auf der Tagesordnung.

Der frisch gewählte Abgeordnete Dietmar Panske (CDU) wird zukünftig die Interessen der neuen Landesregierung und des Kreises Coesfeld als ordentliches Mitglied im Schul- und Innenausschuss vertreten.


22.06.2017 | Karl Schiewerling MdB | www.schiewerling.de

Neues Förderprogramm steht vielen Unternehmen offen

Innovationsforum Mittelstand: Mit (3D-)Druck in die Zukunft

Frischer Rückenwind für Unternehmen, die 3D-Druckverfahren in ihre Prozesse einbinden und somit den digitalen Wandel am Wirtschaftsstandort Kreis Coesfeld vorantreiben wollen: Im Zuge des Bundes-Förderprogramms „Innovationsforen Mittelstand“ unterstützen die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH, das Kompetenzzentrum Coesfeld – Institut für Geschäftsprozessmanagement e.V. sowie die Fachhochschule Münster die Firmen bei Ideenfindung und Partnersuche. „3D-Druck bietet kleineren und mittleren Unternehmen viel Potenzial für neue Geschäftsmodelle, das Innovationsforum soll dazu beitragen, dass Chancen erkannt und Projekte auf den Weg gebracht werden“, erklärt Dr. Jürgen Grüner, Geschäftsführer der wfc, die Stoßrichtung des Förderangebots. Das Thema 3D-Druck sei längst mehr als Zukunftsmusik, betont er und fügt an: „Es ist besser, sich heute zu informieren, als morgen festzustellen, dass der eigene Markt verschwindet.“


Artikelbild
20.06.2017 | Karl Schiewerling MdB | www.schiewerling.de

Knapp 800.000 Euro für „Sprach-Kitas“ im Kreis Coesfeld

Bundesprogramm in acht Einrichtungen des Kreises Coesfeld etabliert

Die zweite Förderwelle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ ist in diesem Jahr gestartet. Aus dem Kreis Coesfeld konnten sich insgesamt acht Einrichtungen im Auswahlverfahren durchsetzen: Die integrative Kita Haus Hall (Coesfeld), das Familienzentrum St. Monika (Dülmen), das Familienzentrum St. Anna (Dülmen), die DRK Kita EntdeckungsReich (Lüdinghausen), der Alte Kindergarten (Nottuln), die Tageseinrichtung für Kinder (Senden), der DRK-Bewegungskindergarten (Senden) und die DRK-Kita Steverspatzen (Senden). Sie werden nun mit insgesamt fast 800.000 Euro vom Bund unterstützt.



Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon