Archiv

26.11.2019 | CDU Dülmen

Große Räume werden gewünscht

CDU diskutierte mit Bürgern über die Zukunft des Ehrenamts

Im Rahmen des Prozesses Dülmen 2030 hatten die CDU-Arbeitskreise, Sport, Kultur und Ehrenamt zum Thema Zukunft des Ehrenamtes ins DJK-Clubheim eingeladen. Annette Holtrup konnte an diesem Abend rund 50 Teilnehmer aus unterschiedlichen Vereinen und Gruppierungen begrüßen.


Artikelbild
Bundesbildungsministerin A. Karliczek (Mitte) u. NRW-Heimatministerin I. Scharrenbach mit M. Henrichmann (3.vr.), A. Lenter (4.vr.), D. Panske, W. Jostmeier u. Dr. C. Schulze Pellengahr (vl.) sowie den Gästen W. Ossig u. W. Korth (vr.). Foto: T. Wardenga
25.11.2019 | CDU im Kreis Coesfeld | www.cdu-coe.de

Starke Signale für Zusammenhalt und Sicherheit

CDU-Kreisverband mit Anträgen auf Bundesparteitag erfolgreich

Ein starkes Signal hat die CDU beim Bundesparteitag in Leipzig gesetzt – diese Bilanz zieht Marc Henrichmann, Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Coesfeld. „Wir haben gezeigt, dass wir als Volkspartei geschlossen die großen Zukunftsaufgaben angehen werden“, erklärt er. Erfolgreich war der Parteitag besonders für die heimischen Christdemokraten: Ihre Anträge fanden große Zustimmung unter den 1.001 Delegierten.


25.11.2019 | CDU Kirchspiel

Spontanität unter Beweis gestellt

Bürgermeisterkandidaten der CDU waren bei „Kirchspiel Spezial“ gefordert

Zur Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Dülmen-Kirchspiel trafen sich Mitglieder und interessierte Gäste am Donnerstag in der Gaststätte Scheipers „An’ Koppel Steen“ im Dernekamp. Im Bericht des Vorsitzenden Ludwig Hetrodt und im Bericht des Ortsvorstehers Michael Kuhmann wurden verschiedene Themen angesprochen, mit denen sich der Ortsverband im vergangenen Jahr intensiv beschäftigt hatte. Hierzu zählen die Wirtschaftswegeunterhaltung, der Radwegeausbau im Kirchspiel und das Projekt Karthaus.


Artikelbild
Wie es voran geht bei „LemaS“, dazu erkundigte sich Marc Henrichmann bei Sandra Müller, Ursula Ellenbracht und Ulrich Staarmann (v.r.). Foto: Büro Marc Henrichmann
22.11.2019 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de

Begabungen entdecken und entfalten

Annette-Gymnasium stellt Henrichmann Erfahrungen mit „LemaS“ vor

Gute Bildung für alle Kinder, das ist ein wichtiges Anliegen von Politik. „Wer persönliche Bestätigung erfährt, wächst daran – und wird sein Leben eher meistern“, betont der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann. „Leistung macht Schule“, kurz „LemaS“, greift solche Ansätze auf. Als einzige Schule im Kreis Coesfeld ist das Dülmener Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium bei dem gemeinsamen Programm von Bund und Ländern mit dabei. Vor über einem Jahr war der Start, über die ersten Erfahrungen sprach der CDU-Politiker jetzt mit Schulleiterin Ursula Ellenbracht und den Projektkoordinatoren.


21.11.2019 | CDU im Kreis Coesfeld | ww.cdu-coe.de

Signale für Landwirtschaft und innere Sicherheit

Kreis-CDU mit fünf Delegierten und zwölf Anträgen beim Bundesparteitag

Deutliche Signale setzt der CDU-Kreisverband Coesfeld für den ländlichen Raum: Auf dem Bundesparteitag, der morgen (22. November) in Leipzig beginnt, fordert er einen „Gesellschaftsvertrag Landwirtschaft 2050“. Dieser soll den vielen landwirtschaftlichen Familienbetrieben eine Zukunft geben.


Artikelbild
19.11.2019 | CDU im Kreis Coesfeld | www.cdu-coe.de

30 Jahre Mauerfall: Ein emotionaler Festakt

Vor 30 Jahren fiel in Berlin die Mauer. In einem sehr emotionalen Festakt haben wir als CDU-Kreisverband Coesfeld im Stift Tilbeck an den 9. November 1989 erinnert. Vor mehr als 120 Teilnehmern kamen Zeitzeugen mit ihren eindrucksvollen Berichten zu Wort.


08.11.2019 | Dülmener Zeitung | Markus Michalak

Ära des Aufsitzrasenmähers endet

CDU-Bürgerforum: Dülmen braucht neue Wohnformen, um sich für die Zukunft zu rüsten

Es gibt großes Interesse an Wohnraum in Dülmen. Allerdings sind keine Geschosswohnungen, sondern Familienhäuser gefragt.


Artikelbild
Der neu gewählte Vorstand der Jungen Union Dülmen mit den Bürgermeisterkandidaten und Gästen
03.11.2019 | Junge Union Dülmen | www.ju-duelmen.de

Junge Union Dülmen wählt neues Vorstandsteam

Vorstellung der Bürgermeisterkandidaten geht in die erste Runde

Ein ereignisreiches Jahr lag hinter der Jungen Union Dülmen, als sich die Mitglieder am vergange-nen Samstag zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung trafen. Im voll besetzten Tagungssaal des Hotels zum Wildpferd erinnerte Vorstandssprecher Kilian Baumann zunächst an das Erlebte, angefangen vom Wechsel im Amt des CDU- und JU Bundesvorsitzenden über diverse Vorstandsit-zungen und Parteitage bis hin zur Debatte um die Ausrufung des sogenannten Klimanotstandes, welchen die JUler genau wie die CDU Dülmen mehr als kritisch sahen.


26.10.2019 | Dülmener Zeitung | Elias Rensing

Suche nach einer gerechten Lösung

Wer trägt die Kosten für die Sanierung der Wirtschaftswege?

Viele Wirtschaftswege im Umkreis von Dülmen haben Sanierungsbedarf. Wer in Zukunft für die Kosten einer solchen Erneuerung aufkommen soll, wurde jetzt im Haus Waldfrieden diskutiert.


Artikelbild
26.10.2019 | Senioren-Union Dülmen

Aristokratischer Dämmerschoppen

Dülmen und der Herzog in Dülmen, unter diesem Motto fand ein Dämmerschoppen der CDU-Senioren-Union statt. Stadtarchivar Dr. Stefan Sudmann berichtete sehr verständlich und ausführlich über das Leben und Wirken der Herzöge von Croÿ. Seit dem Ende der Kaiserzeit, stellte Sudmann klar, gebe es im juristischen Sinn auch keine Herzöge mehr.



Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon