Bierfreunde schätzen Welter Weizen und Roruper Pils

Henrichmann und Dülmener CDU besuchen Braumanufaktur Bonekamp

Mit einem geschenkten Bierbrau-Set fing es an, doch längst ist aus einem Hobby ein zweites Standbein geworden: Landwirt Dirk Bonekamp betreibt eine eigene Braumanufaktur. Auf seinem Hof braut er „Welter Weizen Zitrus“, „Roruper Premium Pils“ und eine Reihe weiterer Sorten. Über die Produktion und die Ideen zu neuen Spezialitäten informierte sich jetzt der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann mit der Dülmener CDU. Direktvermarktung auf Höfen ist nicht neu, doch die Variante, naturtrübe, ungefilterte Biere anzubieten ist außergewöhnlich. „Das ist wirklich eine tolle Idee“, fand der Parlamentarier.

Sondermann als Vorsitzende bestätigt

Jahreshauptversammlung der CDU Hausdülmen diskutiert Zukunftsperspektive des Verbandes.

„Obwohl Corona uns in allen Lebensbereichen beeinträchtigt hat, haben wir Politik gemacht zum Wohle der Bürger in Hausdülmen.“ So leitete Gabriele Sondermann als Vorsitzende des Ortsverbandes und Ortsvorsteherin ihre Rückschau auf die erreichten Ziele in den Bereichen „Familie“, „Bildung“, „Infrastruktur“, „Mobilität“ und „Bauen“ ein. Leider hat sich auf dem Gebiet „Bauen“ noch keine Entspannung ergeben und die schwierige Suche nach neuen Wachstumsmöglichkeiten in Hausdülmen wird noch die nächsten Jahre beherrschen.

Grundsätze statt Einzelmaßnahme

CDU möchte ein Leitbild für Rad- und Nahmobilität schaffen

Die CDU wird in der kommenden Sitzungsstaffel einen Leitantrag zur Dülmener Rad- und Nahmobilität einbringen. Darin wird die Verwaltung beauftragt, „bis spätestens zum Sommer 2022 dem Bauausschuss und nachfolgend der Stadtverordnetenversammlung das Leitbild der Dülmener Rad- und Nahmobilität zur Beratung und Beschlussfassung vorzustellen“

CDU Buldern hat eine neue Vorsitzende: Veronika Büscher

Edith Eiersbrock wird Ehrenvorsitzende.

Die CDU Buldern hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen, gekommen waren ins Gasthaus „Zur Dorfschmiede“ nicht nur 30 Mitglieder, sondern auch Landtagsabgeordneter Dietmar Panske aus Ascheberg und der Hiddingseler Hendrik Clodius. Clodius stellte sich den Mitgliedern des Ortsverbands als Kandidat für den Vorsitz des CDU-Stadtverbands vor.

Fordern und fördern, nicht verbieten

CDU und Grüne setzen gemeinsam auf den Ausbau erneuerbarer Energien

Ganze 22 Punkte umfasst der Leitantrag zu Erneuerbarer Energie, der von der CDU-Fraktion und der Fraktion von B90/Grüne gemeinsam erarbeitet wurde und in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses zur Abstimmung gestellt wird.
Bei einem Pressetermin präsentierten jetzt die beiden Fraktionsvorsitzenden Willi Wessels (CDU) und Florian Kübber (Grüne) gemeinsam mit ihren Sprechern Dr. Stephan Schulze Mönking und Dietmar Hericks (beide CDU) sowie Tim Schreiber (Grüne) Eckpfeiler des Papiers. Die darin beschriebenen Maßnahmen dienen dem Ziel der Klimaneutralität bis 2035.

Klimaschutz geht nur gemeinsam

Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und CDU übergeben Leitantrag zum Klimaschutz an Bürgermeister

„Wie bekannt ist, sind CDU und Grüne beim Thema Klimaschutz in Dülmen ziemlich aktiv“, berichtete CDU-Fraktionsvorsitzender Willi Wessels beim Termin mit dem Bürgermeister: Die umweltpolitischen Sprecher und Fraktionsvorsitzenden der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der CDU-Fraktion haben in dieser Woche einen Leitantrag mit 22 Unterpunkten zum Thema Klimaschutz an Bürgermeister Carsten Hövekamp übergeben.

Eklat im Wirtschaftsförderungsausschuss

Einfamilienhäuser sind für Grüne in Dülmen nicht mehr zeitgemäß

„Die Grünen Dülmen lehnen Einfamilienhäuser nicht ab.“ „Wir haben in Dülmen doch gar kein Problem mit Einfamilienhäusern“, so kommentierte Ende Juni 2020 die Sprecherin der Grüne Dülmen Lotte Volkhardt einen Beitrag auf unserer Facebook-Seite. Dort ging es darum, dass die Grünen in Krefeld in Zukunft keine Einfamilienhäuser mehr zulassen wollen. Der Parteitag der Bundes-Grünen hatte dies schon 2019 in Bielefeld beschlossen.

25.000 € für Gutscheinaktion "20 plus"

Neuauflage auf Antrag der CDU-Ratsfraktion in Dülmen

Auf Antrag unserer CDU-Ratsfraktion kommt es zu einer Neuauflage der Gutscheinaktion "20 plus" in Dülmen. Für 50 Euro einen Dülmen-Gutschein kaufen, einen Fünf-Euro-Dülmen-Gutschein gratis bekommen. 25.000 € stellt die Stadt Dülmen dafür zur Verfügung.

CDU Dülmen entsendet Vertreter zur Aufstellung des CDU-Bewerbers für Bundestagswahlkreis 127 (Coesfeld-Steinfurt II)

Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes mit kurzer Tagesordnung

Am Donnerstag fand unter dem Glasdach am einsA – auf dem Markt der Möglichkeiten die vermutlich kürzeste Mitgliederversammlung der CDU Dülmen statt. Innerhalb von gut 30 Minuten handelte der 1. stellvertretende Vorsitzende die kurze Tagesordnung ab. Zu Beginn wies Brambrink darauf hin, dass er die Versammlung aus Infektionsschutzgesichtspunkten gerne abgesagt hätte, obwohl sie nach der geltenden Corona-Schutzverordnung natürlich zulässig war. Jedoch sieht die Vorbereitung der Aufstellungen zur Bundestagswahl einen Wahlgang in Präsenz vor, der nicht mit einer Online-Wahl oder einer Briefwahl ersetzt werden kann.

Bildung von Eingangsklassen in der Sekundarstufe I zum Schuljahr 2021/22 am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

CDU Fraktion fordert Ausnahmeregelung

Die Bildung der Eingangsklassen zum Schuljahr 2021/2022 ist abgeschlossen. Die aktuellen Anmeldezahlen von 63 Schülerinnen und Schülern erlauben nach den schulrechtlichen Vorgaben nur eine Bildung von zwei Klassen mit 31 Schülerinnen und Schülern, so dass die Aufnahme einer Schülerin/eines Schülers abgelehnt werden müsste. Die CDU-Fraktion unterstützt Bürgermeister Carsten Hövekamp darin, eine Ausnahme zur Bildung einer dritten Eingangsklasse zu erhalten.