Archiv

Artikelbild
M. Henrichmann u. W. Niemann hatten zur Veranstaltung über Loverboys eingeladen, G. Prause (Polizei), B. Kannemann (NO Loverboys) u. T. Mesic (1. Reihe v.l.; Prostituiertenberatung) nahmen an dem von E. Voß (l.) moderierten Gespräch teil. Foto Henrichmann
15.11.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de

Fassungslos über perfide Loverboy-Masche

Aufrüttelnde Berichte in Dülmen / Noch mehr Prävention gefordert

Fassungslos verfolgten am Mittwochabend (14. November) mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Forum Bendix in Dülmen den Vortrag von Bärbel Kannemann, entsetzt über die perfide Masche sogenannter „Loverboys“. Eindringlich beschrieb die ehemalige Kriminalbeamtin, wie diese kriminellen Verführer das Leben von Mädchen und jungen Frauen sowie deren Familien zerstören. Beeindruckt war auch der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann. „Unser Ziel, über ein kaum bekanntes Phänomen zu informieren und wachzurütteln, haben wir erreicht“, bilanzierte er.


13.11.2018 | CDU-Ratsfraktion Dülmen

CDU kündigt Senkung der Kita-Beiträge an

Haushaltsklausurtagung der Ratsfraktion

Die Entlastung von Familien von den Kita-Gebühren hat die CDU-Fraktion im Rahmen der Haushaltsberatungen am Wochenende diskutiert. Durch die angespannte Haushaltslage lag in den vergangenen Jahren das Hauptaugenmerk beim Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter 3 Jahren, so CDU-Fraktionschef Willi Wessels. Die Ausweitung der Platzzahlen konnte durch vielfältige Maßnahmen, auch durch den Bau neuer Kitas, erreicht werden.


Artikelbild
Der CDA-Stadtverband setzt sich für die Schwerbehindertenvertretungen ein.
08.11.2018 | CDA Dülmen

Für behindertengerechte Arbeitswelt

CDA fordert zur Wahrnehmung des Wahlrechtes auf

Bis zum 30. November 2018 sind in tausenden Unternehmen sowie Behörden in Deutschland die Arbeitnehmer dazu aufgefordert, eine neue Schwerbehindertenvertretung zu wählen. Der Stadtverbandsvorstand der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Dülmen ruft alle wahlberechtigten Beschäftigten auf, ihr Wahlrecht hierzu auszuüben.


03.11.2018 | CDU Dülmen

CDU Stadtverband Dülmen fordert Realisierung des Bahnhofsprojektes

Bahnhof braucht neue Brücke

Der CDU-Stadtverbandsvorstand hat sich auf seiner letzten Sitzung intensiv mit dem Bahnhofsprojekt auseinandergesetzt. In Kürze steht der Projektbeschluss zum Projekt auf der politischen Tagesordnung.


Artikelbild
CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Willi Wessels (l.) und CDU-Stadtverbandsvorsitzender Markus Brambrink (r.).
03.11.2018 | CDU Dülmen

CDU Dülmen fordert Schaffung von Bau- und Gewerbegebieten

Stadtverband konkretisiert Projekt „Dülmen 2030“

Zum Projekt „Dülmen 2030“ der CDU Dülmen wurde auf der letzten Stadtverbandsvorstandssitzung der aktuelle Sachstand vorgestellt. Nachdem in Rorup bereits ein erster Termin als Bürgerversammlung durchgeführt wurde, stehen in Buldern (15.11.2018) und Merfeld (16.01.2019) die Termine der Versammlungen kurz bevor.


31.10.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de

Beschleunigte Verfahren gewünscht

MdB Henrichmann im Gespräch mit Stadtbaurat und Fachbereichsleitern

Nach dem erfolgten ersten Spatenstich ist der Bau der B67n/B474n auf einem sehr guten Weg, und auch für den Umbau des Dülmener Bahnhofs gehen die Signale in Richtung „grün“. Beim Gespräch mit Stadtbaurat Clemens A. Leushacke im Technischen Rathaus erfuhr der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann aber auch, dass Dülmen damit längst noch nicht frei von Verkehrsproblemen ist.


Artikelbild
Chefärztin Dr. Irmgard Greving (2.v.l.) und Stationsleiterin Maria Schmidt (7.v.l.) informierten den Patientenbeauftragten Dr. Ralf Brauksiepe (10.v.l.), die heimischen Abgeordneten und Sozialpolitiker über die Palliativstation der Christophorus-Kliniken.
24.10.2018 | CDA im Kreis Coesfeld | www.cda-coe.de

Besuch auf Palliativstation öffnet Augen

CDA-Sommeraktion mit Ralf Brauksiepe bei den Christophorus-Kliniken in Dülmen

Bei seiner Sommerbereisung besuchte der Kreisverband der CDA gemeinsam mit dem Patientenbeauftragten der Bundesregierung und Mitglied des Bundestages Dr. Ralf Brauksiepe sowie dem MdB Marc Henrichmann und den beide MdL Dietmar Panske und Wilhelm Korth den Dülmener Standort der Christophorus-Kliniken. Dr. Jan Deitmer, Geschäftsführer der Christophorus-Kliniken, stellte zunächst kurz die Dülmener Klinik mit ihren diversen Schwerpunkten vor.


18.10.2018 | JU Dülmen | www.ju-duelmen.de

Junge Union fordert Ausbau von nächtlichen Zugverbindungen

Insbesondere Anbindungen vor Sonn- und Feiertagen mangelhaft

Welcher junge Dülmener kennt es nicht: Es ist Samstagnacht und die Party in Münster ist abrupt beendet, weil der letzte Zug nach Hause die sofortige Heimreise vorgibt. Die Junge Union Dülmen fordert daher eine höhere Frequenz der Verbindungen auch zu nächtlichen Zeiten. Besonders problematisch ist die Anbindung vor Sonn- und Feiertagen, also genau dann, wenn man abends länger unterwegs ist.


Artikelbild
Wilhelm Korth MdL (l,) und Dietmar Panske MdL (r.)
12.10.2018 | Dietmar Panske MdL | www.dietmar-panske.de

CDU Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth/Dietmar Panske: Eine halbe Milliarde für die Städtebauförderung. Auch der Kreis Coesfeld profitiert.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat heute die Städtebauförderung 2018 bekanntgegeben.

256 Projekte aus ganz Nordrhein-Westfalen erhalten insgesamt 524 Millionen Euro. Das ist ein absoluter Höchststand in der Städtebauförderung.


12.10.2018 | CDA im Kreis Coesfeld | www.cda-coe.de

Einblick in die Schüttguttechnik

CDA besuchte JÖST-Gruppe in Dülmen

Die CDA im Kreis Coesfeld besuchte einen der größten Arbeitgeber in Dülmen, die Firma JÖST. Gemeinsam mit dem Sprecher für „Arbeit, Gesundheit und Soziales“ der CDU-Landtagsfraktion, Peter Preuß, erhielten die CDA-Mitglieder einen Einblick in das Unternehmen.



Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon